Edelmetalle

Die Future Business KG aA prüft den Markt kontinuierlich im Hinblick auf neue Entwicklungen und Anlagemöglichkeiten. Passen diese zum bewährten Gesamtkonzept, kann das Portfolio nach sorgfältiger Prüfung der Chancen und Risiken erweitert werden. Seit 2011 finden sich auch ausgewählte Edelmetalle unter den Sachanlagen der Gesamtvermögensstruktur. Edelmetalle wie Gold, Silber, Platin und Palladium bleiben nicht nur in Krisenzeiten gefragt und stellen einen weiteren Stabilitätsfaktor für den langfristigen, inflationsgeschützen Werterhalt der Anlagen der Future Business KG aA dar. Aufgrund ihrer natürlichen Knappheit und der steigenden Nachfrage sind sie auf lange Sicht attraktiv.

Das Anlagemanagement der Future Business KG aA erwirbt durch seinen Großabnehmerstatus Edelmetalle in physischer Form zu Vorzugskonditionen in den besten Qualitäten. Die Edelmetallbestände werden in Zollfreilagern in Deutschland und der Schweiz gehalten und können auf Anforderung direkt ausgeliefert werden. Durch die Nutzung von Sparplänen werden die Sachwert-Vermögen aufgrund des Cost-Average-Effektes zu günstigeren Durchschnittseinkaufspreisen erworben. Über vertraglich abgesicherte Lieferverpflichtungen profitiert der Anleger auch bei Engpässen von der Sicherheit der Future Business KG aA. Zur festgelegten Anlagestrategie im Edelmetallsektor gehört die renditeorientierte Nutzung der vorhandenen Bestände durch den vollständigen oder partiellen Verkauf einzelner Metalle bei hohen Preisnotierungen, um für die Anleger optimale Ergebnisse zu erzielen.

Ein anschauliches Beispiel unter den weniger bekannten Edelmetallen ist Palladium, das z.B. bei Abgaskatalysatoren als Substitut für Platin in der Automobilindustrie oder in der Luft- und Raumfahrt eingesetzt wird.