Genussrechte

Leistungsbilanz Genussrechte

Bei zehn der bisher elf Ausschüttungen wurde die maximale Übergewinnverzinsung ausgezahlt! Für die Jahre 2002 bis 2012 ergibt sich so eine durchschnittliche Gesamtverzinsung für Serie A von 11,4 % p. a., für Serie B von 12,8 % p. a. und für Serie C von 14,3 % p. a., die Zielgewinnspannen wurden somit deutlich übertroffen.


Serie A-01* Serie B-01*Serie C-01*
maximale Gesamtausschüttung p. a.12,0 % 13,5 %15 %
Prospektierte Zielgewinnspanne p. a.8,0 % – 10,0 % 9,0 % – 11,0 %10,0 % – 12,0 %
Tatsächliche Ausschüttung p. a. 5 Jahre Lfz.10 Jahre Lfz.15 Jahre Lfz.
200212,0 %13,5 %15,0 %
2003 12,0 %13,5 %15,0 %
2004 12,0 %13,5 %15,0 %
2005 5,0 %6,0 %7,0 %
200612,0 %13,5 %15,0 %
2007 12,0 %13,5 %15,0 %
2008 12,0 %13,5 %15,0 %
2009 12,0 %13,5 %15,0 %
201012,0 %13,5 %15,0 %
2011 12,0 %13,5 %15,0 %
2012 12,0 %13,5 %15,0 %
Durchschnittliche Gesamtausschüttung11,4 %12,8 %14,3 %
* Emissionszeitraum 2002 bis 2006

Die Übergewinnverzinsungen der vergangenen Jahre sind grundsätzlich kein verlässlicher Indikator für die künftige Höhe von Übergewinnverzinsungen. Die Angaben zur Ausschüttung und Verzinsung beziehen sich auf den Nennwert ohne Agio und vor Steuern. Hinweis: Kapitalerträge unterliegen der Einkommensteuer.


Allgemeines zu Genussrechten
Konditionen
Anlagebeispiel